Rolladenbau Mook GmbH

Kappusstraße 11-13, 65936 Frankfurt am Main         
Tel.: 069-345055, Fax: 069-344130, RBM@MMook.de

Fachbetrieb

 

[Home]
[Abholer]
[Einbau]
[Anfahrt]
[Mook GmbH]
[Kontakt]
[Lieferprogramm]


[Technik]            

[Öffnungs-
  zeiten]  


[Wegbe-
schreibung]


[AGBs]

[Impressum]

[Freistellungs-
bescheinigung]


[Schlichtung]


[Datenschutz]

 

Impressum

Freistellungsbescheinigung als PDF-Datei

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB's - Widerrufsrecht gem. Fernabgabegesetz

Verbraucherschlichtungsverfahren

Datenschutzerklärung
 



Impressum:

Rolladenbau Mook GmbH
Kappusstraße 11-13
D-65936 Frankfurt am Main

Tel.: 069-345055, Fax: 069-344130
E-Mail:

Geschäftsführer: Johann Wilhelm Mook
Amtsgericht Frankfurt - HRB 48592
UST-ID-Nr.: DE 206523408


Verantwortlich für diese Webseite: Johann Wilhelm Mook
 


Aktuelle Freistellungsbescheinigung

Hier kann die Freistellungsbescheinigung zum Steuerabzug bei Bauleistungen
eingesehen und als PDF-Dokument heruntergeladen bzw. ausgedruckt werden:
Zum Abspeichern mit Rechtsklick klicken und dann auswählen "Ziel speichern unter"

                   Freistellungsbescheinigung für Rolladenbau Mook GmbH

Seitenanfang



Unsere AGB's:



Seitenanfang

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten, soweit nicht ausdrücklich etwas Anderes vereinbart ist für alle Angebote, Aufträge, und Lieferungen.

1. Webseite
Die Informationen auf unseren Webseiten wurden nach bestem Wissen erstellt. Sie können jedoch jederzeit geändert werden um z.B. technischen und/oder wirtschaftlichen Entwicklungen Rechnung zu tragen. Die Inhalte der Seiten dienen nur der Information, sie erhalten keinerlei verbindliche Garantien, Gewährleistungen oder Zusicherungen. Diese können nur im Einzelfall auf konkrete Anfragen gegeben werden.

2. Produkte, Preise und Bestellung, Umsatzsteuer
Alle aufgeführten Produkte sind in der Regel in kleinen Mengen direkt ab unserer Werkstatt in Frankfurt – Sossenheim verfügbar und können dort abgeholt werden. Die aufgeführten Preisangaben verstehen sich alle incl. dem jeweils gültigem Umsatzsteuersatz.
Wenn Sie die Waren nicht abholen wollen, können Sie sie gerne per Telefon, Fax oder E-Mail bestellen.
Nicht sofort lieferbar sind auf Maß gefertigte Produkte wie Rollladenpanzer, Jalousien, Markisen, Rollladenelemente usw.
Die in der Webseite aufgeführten Preise sind – soweit nicht anders erwähnt – Abholpreise. Auf Wunsch können die Teile auch von uns montiert werden. Montagepreise sind anders kalkuliert. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Montagen führen wir in Frankfurt am Main und näherer Umgebung aus (Vordertaunus, bis Wiesbaden, bis Langen und Usingen).

3. Versand und Versandkosten
Die von Ihnen bestellten Teile werden – soweit sie vorrätig sind – in der Regel 1 bis 2 Arbeitstage nach Bestelleingang per Paketdienst verschickt. Manchmal erfolgt der Versand auch direkt vom Hersteller. Wenn wir die Teile nicht an Lager haben, gibt es selten Lieferzeiten von bis zu zwei Wochen (Abhängig von der Liefermöglichkeit des Herstellers).
Die Versandkosten betragen 2 – 15 Euro, abhängig vom Gewicht der bestellten Waren, in der Regel berechnen wir 6,20 Euro. Nachnahmelieferungen kosten 4 Euro extra. Sonderwünsche gehen zu Ihren Lasten.
Bei Rollladenersatzteilen erfolgt die Lieferung ab 200 Euro frei Haus, bei Zeitschaltuhren und Motoren ab 300 Euro.
Rollladen, Rollladenelemente und Teile über 1,50 m versenden wir nicht, diese Teile sollten Sie bei uns abholen. Auf Wunsch liefern wir auch in der näheren Umgebung von Frankfurt aus – die Kosten hierfür nennen wir Ihnen gerne auf Anfrage. (Rollladen und Elemente sind sehr empfindliche Güter. Beim Versand gab es schon zu oft Probleme.)
Wir versenden vorwiegend innerhalb Deutschlands, Versand ins Ausland nur auf Anfrage.

4. Preise
Es gelten die auf unserer Webseite genannten Preise. Die Umsatzsteuer ist enthalten. Sollten wir jedoch nachträglich – in jedem Falle vor Absenden der bestellten Waren – erkennen, dass sich ein Fehler zu einem Produkt, zu einem Preis oder zu einer Lieferbarkeit eingeschlichen hat, werden wir Sie hiervon umgehend in Kenntnis setzen. Sie haben dann die Möglichkeit, die Änderung zu bestätigen oder vom Kauf zurückzutreten. Weitergehende Forderungen sind ausgeschlossen.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht in unserem Verantwortungsbereich liegende Abweichungen und Irrtümer vorbehalten bleiben.

5. Zahlungsbedingungen
Zahlungsmöglichkeiten sind Vorkasse, Nachnahme, in einzelnen Fällen auch auf Rechnung. Nach Eingang Ihrer Bestellung werden wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um die Zahlungsmodalitäten zu vereinbaren.

6. Eigentumsvorbehalt
Die verkauften Gegenstände und Anlagen bleiben unser Eigentum bis zur Erfüllung sämtlicher aus diesem Vertrag uns zustehenden Ansprüche.
Kommen Sie in Zahlungsverzug oder Ihren Verpflichtungen aus dem Eigentumsvorbehalt nicht nach und haben wir deshalb den Rücktritt vom Vertrag erklärt, können wir den Kaufgegenstand herausverlangen und nach Androhung mit angemessener Frist den Kaufgegenstand unter Verrechnung auf den Kaufpreis durch freihändigen Verkauf bestmöglich verwerten. Sämtliche Kosten der Rücknahme und der Verwertung tragen Sie.

7. Abnahme
Nehmen Sie die bestellten Waren nicht fristgemäß ab, sind wir berechtigt, nach Setzung einer angemessenen Frist anderweitig über die Gegenstände zu verfügen und Sie mit angemessen verlängerter Nachfrist zu beliefern. Bei Nichtabnahme von extra für Sie angefertigten bzw. bestellten maßgenauen Waren wie Rollladenpanzern, Elementen, Jalousien , Rollos, Markisen, Plisseestores u.a. ist der vereinbarte Kaufpreis in voller Höhe fällig, sofern nicht nachweislich kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist, da eine weitere Verwertung dieser Produkte meist nicht mehr möglich ist. Bitte beachten Sie Absatz 10.

8. Gewährleistung und Haftung
Mängelansprüche für alle verkauften neuen Gegenstände verjähren in 2 Jahren, bei gebrauchten Gegenständen in 1 Jahr seit Ablieferung der Sache. Offensichtliche Mängel müssen innerhalb zwei Wochen nach Ablieferung – bezogen auf die Absendung der Anzeige – gegenüber dem Verkäufer gerügt werden, ansonsten ist der Verkäufer von der Mängelhaftung befreit.
Ist der Liefergegenstand mangelhaft, so hat der Käufer folgende Rechte:
Der Verkäufer ist zur Nacherfüllung verpflichtet und wird diese durch Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache erbringen.
Schlägt die Nachbesserung fehl, so ist der Käufer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern. Der Rücktritt ist ausgeschlossen, wenn die Pflichtverletzung des Verkäufers nur unerheblich ist
Ein Mangel des Liefergegenstandes liegt nicht vor:
Bei Fehlern, die durch Beschädigung, falschen Anschluss oder falsche Bedienung durch den Kunden verursacht werden, bei Schäden durch höhere Gewalt, z.B. Blitzschlag, bei Fehlern infolge von Überbeanspruchung mechanischer oder elektromechanischer Teile durch nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch oder durch Verschmutzung oder außergewöhnliche, mechanische, chemische oder atmosphärische Einflüsse.

9. Haftung auf Schadenersatz
Bei einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruht, haftet der Verkäufer nach den gesetzlichen Bestimmungen.
Für sonstige Schäden gilt Folgendes:
Für Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen, haftet der Verkäufer nach den gesetzlichen Bestimmungen.
Für Schäden, die auf der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten infolge leichter Fahrlässigkeit des Verkäufers, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen, ist die Haftung des Verkäufers auf den vorhersehbaren vertragstypischen Schaden bis zu maximal zum doppelten Wert des Liefergegenstandes begrenzt.
Schadenersatzansprüche für sonstige Schäden bei der Verletzung von Nebenpflichten oder nicht wesentlichen Pflichten im Falle leichter Fahrlässigkeit sind ausgeschlossen.
Schadenersatzansprüche aus Verzug, die auf einfacher Fahrlässigkeit beruhen, sind ausgeschlossen; die gesetzlichen Rechte des Käufers nach Ablauf einer angemessenen Nachfrist bleiben unberührt.
Die Haftungsausschlüsse oder Beschränkungen gelten nicht, sofern der Verkäufer einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen hat.
Der Anspruch des Käufers auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen anstelle des Schadenersatzes statt der Leistung bleibt unberührt.

10. Widerrufsbelehrung und Rückgaberecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax Email) oder durch Rücksendung der Waren widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Im Falle eines wirksamen Widerrufs oder Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangenen Waren ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung -- wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre -- zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.
Bei einer Rücksendung aus einer Warenlieferung, deren Bestellwert insgesamt bis zu 40 Euro beträgt, haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen.

Widerruf und Rücksendung sind zu richten an:
Rolladenbau Mook GmbH, Kappusstraße 11-13, 65936 Frankfurt

Nach Eingang der Waren werden wir umgehend die erfolgte Zahlung auf ein von Ihnen zu benennendes Konto zurückerstatten.
Das Widerrufs- und Rückgaberecht gilt jedoch nicht für alle nach Ihren genauen Maßangaben angefertigten oder extra für Sie beschafften Teile wie z.B. Rollladen, Jalousien, Markisen , Rollos usw.

Seitenanfang

11. Datenschutz
Die im Rahmen der Geschäftsbeziehung erforderlichen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Anfrage oder Ihres Auftrages verarbeitet und gespeichert. Ausgenommen hiervon ist die Weitergabe Ihrer Adresse an unsere Lieferanten zu einer eventuellen Direktlieferung. Wir garantieren, dass Ihre Daten an Dritte weder weitergegeben noch zugänglich gemacht werden.

12. Gerichtsstand
Bei Geschäftsverbindungen mit Kaufleuten ist der Gerichtsstand Frankfurt am Main, ansonsten der Wohnort des Käufers. Es gilt deutsches Recht.

13. Urheberrecht
Inhalt und Gestaltung unserer Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung von Informationen und Daten sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Medien bedürfen unserer Zustimmung.

14. Links
Diese Webseite enthält Verknüpfungen zu anderen Webseiten, die von Dritten gepflegt werden und auf deren Inhalt wir keinen Einfluss haben. Unsere Links zu fremden Internetseiten dienen lediglich der Erleichterung der Navigation. Wir machen uns deren Inhalte nicht zu eigen, insbesondere haften wir nicht für dort begangene Verstöße gegen gesetzliche Bestimmungen und Rechte Dritter.

15. Verbraucherschlichtung
Wir beteiligen uns nicht am Verbraucherschlichtungsverfahren nach dem Verbraucher-streitbeilegungsgesetz.
Streitigkeiten über den geschlossenen Vertrag und dessen Ausführung können vor der Schlichtungsstelle für die

Rollladen-Sonnenschutz-Innung Hessen
bei der Kreishandwerkerschaft Limburg
Schiede 32
65549 Limburg
Tel.: 06431-91460
Fax: 06431-914617
Mail: Info@rollladen-hessen.de

verhandelt werden.

Seitenanfang

Datenschutzerklärung

Eine Nutzung unserer Internetseiten ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern Sie jedoch unser Angebot auf Information, Bestellung oder Anfrage (Das ist nur per E-Mail, per Fax oder per Telefon möglich), in Anspruch nehmen wollen, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Wenn Sie uns eine Mail oder ein Fax senden, gehen wir davon aus, dass Sie uns persönliche Daten, soweit Sie in Ihren Anschreiben enthalten sind, zur Beantwortung Ihrer Anfrage oder Bestellung übermitteln. Wir werden darauf entsprechend reagieren.

Die Verarbeitung Ihrer Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit geltenden Datenschutzvorschriften.
Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten und klären Sie über Ihre Rechte auf.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften vorgeschrieben bzw. gestattet ist.

Löschung und Speicherdauer
Ihre Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den Gesetzgeber in Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen ist. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Umfang der Datenverarbeitung auf unserer Homepage
Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser Provider automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.
Folgende Daten werden hierbei erhoben:

- Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
- Das Betriebssystem des Nutzers
- Den Internet-Service-Provider des Nutzers
- Die IP-Adresse des Nutzers
- Datum und Uhrzeit des Zugriffs
- Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
- Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Diese Daten sind während Ihres Besuches auf unserer Homepage verfügbar, um Ihnen z.B. die angefragten Inhalte zu übermitteln. Nach dem Verlassen unserer Homepage werden diese Daten gelöscht bzw. in Logfiles unseres Providers in anonymer Form gespeichert. Auf diese Logfiles haben wir Zugriff, jedoch ist eine Zuordnung zu einem bestimmten Nutzer ist nicht möglich.

Wir verwenden in unserem Webauftritt weder Cookies noch nutzen wir Analyse-Programme.

E-Mail Kontakt
Wenn Sie mit uns über eine der E-Mail-Adressen in Kontakt treten, werden Ihre mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.
Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung und Speicherung Ihrer (personenbezogenen) Daten zu widerrufen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Ihre Rechte
Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen uns gegenüber folgende Rechte zu:

Auskunftsrecht + Beschwerderecht
Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob und wie personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden.
Liegt eine Verarbeitung vor, können Sie über folgende Informationen Auskunft verlangen:
- zu welchem Zwecke die Daten verarbeitet werden
- welche personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeitet werden
- wenn die Daten nicht von Ihnen übermittelt wurden, teilen wir Ihnen die Herkunft mit
- wem gegenüber die Sie betreffenden Daten offen gelegt wurden oder werden
- die geplante Dauer der Speicherung bzw. Merkmale für die Festlegung der Speicherdauer

Sie haben das Recht auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung.

Weiter haben Sie ein Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde.

Recht auf Berichtigung
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung, sofern die verarbeiteten Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Wir haben die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen:
- wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
- die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung Ihrer Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der Daten verlangen;
- wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
- wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Recht auf Löschung
Löschungspflicht
Sie können von uns verlangen, dass Ihre Daten unverzüglich gelöscht werden.
Wir sind verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
- Die Sie betreffenden Daten sind nicht mehr notwendig.
. Sie widerrufen Ihre Einwilligung und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
- Sie legen gem. Art. 21 Abs.1, 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
- Ihre Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

Information an Dritte
Sind wir gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zur Löschung Ihrer verpflichtet, so treffen angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die Ihre Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person die Löschung aller Links zu diesen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

Ausnahmen
Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist
- zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach geltendem Recht erfordert. - zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Unterrichtung
Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen Ihre Daten offen gelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.
Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem Anderen zu übermitteln, sofern
die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, Widerspruch einzulegen.
Wir verarbeiten Ihre Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden Ihre Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.
Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Rolladenbau Mook GmbH
Kappusstraße 11-13
65936 Frankfurt am Main
Deutschland
Tel.: 069-345055
E-Mail: info@mmook.de
Website: www.mmook.de
Geschäftsführer: Johann-Wilhelm Mook
 

Ein eigener Datenschutzbeauftragter ist nicht benannt, er ist erst ab 10 Mitarbeitern mit Datenzugriff erforderlich.
 

 


.

Seitenanfang

 

Home  /  Abholer  /  Einbau  /  Technik Anfahrt Kontakt  /  Firma 
Copyright © Rollladenbau Mook GmbH 2000 - letzte Änderung: 24. Mai 2018